GMP+ International Blog

GMP+ International ist aus dem Vorhaben eines Mannes erwachsen, die Futtermittelsicherheit weltweit zu gewährleisten. Nach 25 Jahren harter Arbeit und vielen Reisen - zunächst innerhalb der Niederlande, später dann auch weltweit - und dank echter Entschlossenheit ist GMP+ heute das führende Feed Certification scheme der Welt. Johan Den Hartog ist ein Mann mit einer Vision. Jetzt möchte er alle seine Erfahrungen mit Ihnen teilen. Rufen Sie diese Seite jeden Monat auf; hier teilt er seine Erfahrungen, Erkenntnisse und Einsichten mit Ihnen.

JOHAN DEN HARTOG
Managing Director, GMP+ International

Im Falle von Zwischenfällen: Aufgaben und Verantwortlichkeiten in der Futtermittelkette

 Innerhalb der GMP+ Community bemühen wir uns nach allen Kräften, Zwischenfälle zu verhindern - und diese Bemühungen haben sich in den vergangenen 25 Jahren als recht erfolgreich erwiesen. Aber trotz unserer größten Anstrengungen können sich noch immer Zwischenfälle ereignen. Sogar bei Unternehmen, die nach GMP+ FSA zertifiziert sind. Was können wir unternehmen, um solche Zwischenfälle zu verhüten?

Ein „GMP+ FSA“-Zertifikat unterstreicht das Engagement eines Unternehmens hinsichtlich eines sicheren Herstellungsprozesses.

Menschen

Auch mit einem System, das klare Grenzwerte vorgibt, HACCP implementiert und sich auf ISO stützt, bleibt das menschliche Element weiterhin ein wichtiger Faktor. Und Menschen können Fehler machen und mögliche Gefahren übersehen, sogar wenn sie sich für die Feed Safety Assurance stark machen.

Wenn Unternehmen nach GMP+ FSA zertifiziert werden, sind die Unternehmen anschließend selbst für die Herstellung unbedenklicher Futtermittel verantwortlich, indem sie die Standards von GMP+ FSA befolgen. Es ist jedoch die Verantwortung der von GMP+ International akzeptierten Zertifizierungsstellen periodische Audits durchzuführen und zu entscheiden, ob das Zertifikat verlängert wird oder nicht.

Versprechen

GMP+ FSA versteht sich vor allem als ein Instrument zur Risikolenkung. Es ermöglicht Unternehmen, innerhalb einer sicheren, überwachten Umgebung unbedenkliche Futtermittel herzustellen, zu beschaffen und zu verkaufen (Kettenansatz) und im Falle von Problemen schnell Maßnahmen zu ergreifen, um potentielle Gefährdungen zu lenken. Oder mit anderen Worten: Risiken werden beschränkt und Gefahren gelenkt - jedoch niemals völlig beseitigt.

Und mindestens so wichtig: GMP+ FSA ist ein Versprechen. Genauer gesagt: Ihr Versprechen. Und zwar das Versprechen, dass sich Ihr Unternehmen vollständig für einen sicheren und verantwortungsbewussten Herstellungsprozess einsetzt. Es ist Ihre Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Ihr Unternehmen sich an dieses Versprechen hält. Aber dabei sind sie zum Glück nicht allein. Bei jedem Schritt und bei jedem Prozess können Sie sich in Bezug auf Wissen, Unterstützung und Begleitung auf GMP+ International verlassen. Und im Falle eines kleinen oder größeren Zwischenfalls in Bezug auf die Futtermittelsicherheit lernen wir gemeinsam davon, sodass sich dieser in Zukunft verhüten lässt.

 Blogs 2018

 



 

 

 

 

Melden Sie sich für den GMP+ International Newsletter an.

Verfolgen Sie die aktuellsten Nachrichten von GMP+ International.